Archiv

24.02.2015 | CDU-Kreisverband OSL

CDU-Kreisvorstand OSL unterstützt Kandidatur von Ingo Senftleben als Landesvorsitzenden

Kreisvorsitzende soll wieder in den Landesvorstand

Am 25. April 2015 wählen die Delegierten auf dem CDU-Landesparteitag einen neuen Landesvorsitzenden und einen neuen Vorstand. Dazu trafen sich der CDU-Kreisvorstand des Landkreises Oberspreewald-Lausitz und die Ortsverbandsvorsitzenden am Montagabend im Altdöberner Schützenhaus. Im Mittelpunkt standen die Kandidatur und die Vorhaben von Ingo Senftleben an der Spitze der Brandenburger CDU.
Viele der Mitglieder haben Ingo Senftleben über Jahre begleitet und seine Entwicklung vom Vorsitzenden der Jungen Union des Landkreises über sein Landtagsmandat bis hin zum Fraktionsvorsitzenden der Landtagsfraktion beobachtet. "Wir sind stolz, dass Ingo Senftleben für den Landesvorsitz kandidiert und unterstützen ihn dabei. Er ist jung, bodenständig und hat neue Ansätze für die künftige Arbeit der CDU in Brandenburg", so die Kreisvorsitzende Roswitha Schier, die vom Kreisvorstand als Beisitzerin für den Landesvorstand nominiert wurde.


23.02.2015 | CDU-Ortsgruppe Lauchhammer

70 Jahre Frieden ist eine große Herausforderung

Zu ihrer jüngsten Mitgliederversammlungen lud sich die CDU-Ortsgruppe Lauchhammer den Bundestagsabgeordneten Michael Stübgen ein, der über die aktuelle Bundespolitik berichtete. Dabei wurden vor allem die außenpolitischen Konflikte in Griechenland und der Ukraine thematisiert. Stübgen, der selbst an der letzten Sicherheitskonferenz in München teilnahm, schilderte kurzweilig und detailliert viele Hintergrundinformationen. „Wir waren sehr bewegt von den Schilderungen, denn der „Kalte Krieg“ zur Neuaufteilung der politischen und staatlichen Ordnung ist wieder in vollem Gange. Die Sicherung des Friedens, wie es seit fast 70 Jahre in Europa gelungen ist, ist eine große Herausforderung aller“, fasst der Ortsgruppenvorsitzende Jens Nowak die Eindrücke des Abends zusammen.


25.01.2015

Fachgespräch zur Themenreihe „Innere Sicherheit“ Kampf gegen organisierte Banden, Einbrüche und Autodiebstähle

Veranstaltungshinweis

Für die Bürgerinnen und Bürger ist vor allem die steigende Zahl von Wohnungseinbrüchen spürbar und sie bereitet zunehmend Sorgen. Die steigenden Einbruchszahlen wirken sich auch auf die Versicherungswirtschaft aus. Zudem haben die Diebstähle von Kraftfahrzeugen oder spektakuläre Ladendiebstähle leider Konjunktur.
Um Lösungsansätze zu diskutieren findet am Mittwoch, dem 28. Januar 2015 ein Fachgespräch statt.


14.05.2014 | CDU Lauchhammer

Lauchhammer erfolgreich weiterentwickeln

Für die Wahl zur Stadtverordnetenversammlung Lauchhammer hat jede wahlberechtigte Person drei Stimmen. Sie kann
a) einer Bewerberin/einem Bewerber bis zu drei Stimmen geben,
b) die Stimmen auch verschiedenen Bewerberinnen/Bewerbern eines Wahlvorschlags geben, ohne an die Reihenfolge innerhalb des Wahlvorschlags gebunden zu sein,
c) ihre Stimmen Bewerberinnen/Bewerbern verschiedener Wahlvorschläge geben.

Wir bitten Sie, am 25. Mai zur Wahl zu gehen und Ihre Stimmen den Kandidaten der CDU zu geben.


08.05.2014 | CDU Kreisverband OSL

Gewinnspiel anlässlich der Kreistagswahlen am 25. Mai 2014




Gewinnen Sie einen original Weltmeisterschaftsfußball. Beantworten Sie dazu folgende Frage: Wie viele Kandidaten der CDU treten zur Wahl des neuen Kreistages an?

Teilnahmeberechtigt sind alle Fußballvereine des Landkreises OSL. Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir am 19. Mai den Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


05.05.2014 | CDU Schwarzheide

Prof. Dr. Schierack in Schwarzheide zu Gast

Bürgerforum „Meine Ideen für Brandenburg“ am 8.05.2014 im RAMADA HOTEL Schwarzheide

Auf Einladung des Vorsitzenden der CDU Schwarzheide, Joachim Noack, wird am 8. Mai um 15.00 Uhr der CDU-Landesvorsitzende Prof. Dr. Michael Schierack in Schwarzheide zu Gast sein. Gemeinsam mit dem Lausitzer CDU-Landtagsabgeordneten Ingo Senftleben werden sie beim Bürgerforum „Meine Ideen für Brandenburg“ im RAMADA HOTEL Schwarzheide die Wünsche, Anregungen und Fragen der Bürger diskutieren.


26.04.2014 | CDU Senftenberg

CDU Senftenberg: Die Stimme für die Kreisstadt

Gudrun Andresen und Klaus-Jürgen Graßhoff kandidieren als CDU-Spitzenkandidaten für die Stadtverordnetenversammlung

Mit Kompetenz, Erfahrung und frischem Wind starten 16 Kandidaten der Senftenberger Christdemokraten in den Wahlkampf für die Stadtverordnetenversammlung.

Nominiert als Spitzenkandidaten wurden dabei die erfahrene Kommunalpolitikerin Dr. Gudrun Andresen und Bürgermeister a.D., Klaus-Jürgen Graßhoff. „Wenn die Bevölkerung mich wählt werde ich sehr gern in der Stadtverordnetenversammlung mitarbeiten und die Wähler dort auch vertreten." sagt Klaus-Jürgen Graßhoff zu seiner Kandidatur.


21.03.2014 | CDU Lauchhammer

Lauchhammer erfolgreich weiterentwickeln

Die CDU in Lauchhammer tritt mit 8 Kandidaten zur Kommunalwahl am 25. Mai an. Mit Kompetenz, Erfahrung aber auch neuen Gesichtern haben sie eine starke Kandidaten-Liste aufgestellt. Ihr Spitzenkandidat ist der bisherige Fraktionsvorsitzende Jens Nowak. Darüber hinaus bewerben sich an seiner Seite Rüdiger Lehmann, Michael Herz, Silvia Häfner-Richter, Wolfgang Lehmann, Michael Tobschall, Dr. Friedrich-Wilhelm Heßmer und Madeleine Menzel um ein Mandat in der neuen Stadtverordnetenversammlung.
„Unter dem Motto „Lauchhammer erfolgreich weiterentwickeln“ wollen sich unsere Kandidaten zum Wohl aller Generationen in Lauchhammer einbringen“, erklärt Jens Nowak.


06.03.2014 | CDU-Amtsverband Ortrand

47 Kandidaten der CDU im Amt Ortrand

"Mit insgesamt 47 engagierten Kandidatinnen und Kandidaten geht die CDU im Amt Ortrand in die Kommunalwahl am 25. Mai", erklärte der Vorsitzende Reinhard Mehnert.


13.02.2014

Bürgermeisterwahlen in Senftenberg und Großräschen noch in diesem Jahr?

CDU im Landkreis Oberspreewald-Lausitz bereitet sich vor

Allerorts bereiten sich die Parteien und Wählervereinigungen in Brandenburg auf die bevorstehen Kommunalwahlen am 25. Mai 2014 vor. Die Kandidatenlisten für die Kreistage, Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen werden von den Parteimitgliedern und Delegierten zurzeit gewählt.



Nächste Seite